• Produktion & Vertrieb

Beste Qualität, höchste Liefersicherheit

Die Holemans Gruppe unterhält Kies- und Sandabgrabungen und Produktionsstandorte am Niederrhein, im Osnabrücker Land und in der Kölner Bucht.

Die jährliche Produktion der Holemans Niederrhein GmbH beläuft sich sich auf rund vier Millionen Tonnen Sand und Kies. Die Holemans Gruppe betreibt am Niederrhein vier Kieswerke. Zwei davon liegen unmittelbar hinter dem Rheindeich und sind über ein Kilometer langes Bandstraßennetz direkt mit den unternehmenseigenen Schiffsbeladeanlagen verbunden. Zwei Produktionsstätten werden von Lkws angefahren.

Rund 80 Prozent der am Niederrhein geförderten Kiese und Sande wird direkt von den Großbaggern in Kunden- bzw. Lohnschiffe befördert. Die Aufträge der Kunden werden über eine zentrale Disposition erfasst und gesteuert, wobei bereits zu Beginn jedes Jahres individuelle „Kundenpakete“ geschnürt werden.

Die werkseigenen Schlosser- und Elektrowerkstätten mit ihren Wartungskolonnen überwachen laufend die Funktionstüchtigkeit der Anlagen. Ausfälle werden innerhalb kürzester Zeit behoben.