Bergbaustudenten zu Gast bei Holemans

von

Gruppenbild mit Abstand: Der Technische Leiter Thomas Derksen (vorn) zeigte einer Gruppe Studenten der TH Bochum und ihrem Dozenten Dr.-Ing. Albert Daniels (li.) die Abläufe im Kieswerk.

Praktische Eindrücke als Abwechslung zum Online-Studium

Neun Bergbau-Studenten der Technischen Hochschule Georg Agricola Bochum bekamen Ende Oktober die Gelegenheit, vom Bildschirm ins Kieswerk zu wechseln. Die Studenten, die aufgrund der Corona-Bestimmungen seit längerem ihre Lehrveranstaltungen hauptsächlich online erleben (müssen), besuchten gemeinsam mit ihrem Professor Dr.-Ing. Albert Daniels das Holemans Kieswerk Ellerdonk bei Wesel.

Der Technische Leiter bei Holemans Thomas Derksen zeigte den jungen Leuten alle wichtigen Abläufe: Die Gewinnung des Rohkieses und den Landtransport über Förderbandstraßen, die Aufbereitung im hochmodernen Kieswerk Ellerdonk, Verkauf und Verladung sowie rekultivierte Landschaften im Raum Wesel.

Die Betriebsbefahrung fand bei gutem Wetter statt und lieferte den angehenden Bergbauingenieuren wertvolle Einblicke in die Praxis des Kies- und Sand-Geschäftes.

 

Zurück